Rufen Sie uns an: 07452 . 2008|look@schotterwerk-mayer.de

1939 bis 1947

Als ausgebildeter Sprengmeister wurde Johannes Mayer 1939 samt seinen Lkws in die Wehrmacht eingezogen. Seine Frau Anna und einige wenige verbliebene Mitarbeiter hielten den Betrieb am Laufen. 1947 kam Johannes Mayer aus der amerikanischen Kriegsgefangenschaft zurück. Die Amerikaner hatten ihn nach Kriegsende in Stuttgart für die Sprengung von Bauruinen eingesetzt.

2016-10-12T22:34:15+00:00